Hilfsnavigation

Schatten links
Schatten rechts

Concerto

Im Jahr 2005 bewarb sich die Gemeinde Kaufungen um Aufnahme in das EU-Programm Concerto.

Die Concerto-Initiative des Directorate-General for Energy and Transport der EU unterstützt Kommunen bei der Entwicklung von Initiativen zur Umsetzung von Energiekonzepten zur besseren Einbindung von erneuerbaren Energien in der Energieversorgung der Gemeinde, zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Senkung des Gesamtenergiebedarfs. Vorrangige Ziele eines Concertoprojektes sollen die harmonische Integration eines substaniellen Anteils an erneuerbaren Energien in die Energieversorgung, die Energieeinsparung sowie eine Verbesserung der Lebensqualität der Einwohner der Kommune sein.

Für die Gemeinde Kaufungen wurde ein entsprechendes Energiekonzept erarbeitet. Das Institut für solare Energieversorgungstechnik (ISET eingetragener Verein) in Kassel hatte den Auftrag erhalten, den EU-Antrag vorzubereiten.

Des Weiteren waren folgende Firmen und Personen an der Antragerstellung beteiligt, für dessen Mitilfe sich die Gemeinde Kaufungen ausdrücklich bedankt:

E-ON Mitte AG

Firma Viessmann

Firma Wingas GmbH

Städtische Werke AG

STH Engineering GmbH

Schornsteinfegermeister Frank Sedlatschek

Schornsteinfegermeister Herbert Siebert

Der bei der EU eingereichte Antrag wurde leider abgelehnt. Als Begründung wurde genannt, dass die erforderliche Projektgröße nicht erreicht wurde.

Für Interessierte haben wir die wichtigsten Daten aus dem Antragsverfahren zusammengefasst und sie können nachstehend abgerufen werden.

EU-Programm Concerto 

Abschlussbericht Bewerbung Gemeinde Kaufungen 

Online-Energierechner Viessmann