Hilfsnavigation

Schatten links
Schatten rechts



Gesundheitslotse 30.01.2017 


Gesundheitslotsen im Betrieb auch in der Gemeinde Kaufungen

GesundheitslotsenGesundheit ist zu einem Erfolgsfaktor für Unternehmen im Wettbewerb um Mitarbeiter und damit auch für die eigene Zukunftsfähigkeit geworden.

Vermittlung von Anreizen, Kenntnissen und Haltungen zu gesundheitsbewusstem Handeln und Verhalten innerhalb und außerhalb der Arbeitswelt helfen nicht nur den Beschäftigten, sondern senken überdies die krankheitsbedingten Kosten und steigern die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens.

Denn nur gesunde Mitarbeiter sind in der Lage, sich mit voller Kraft für ein "gesundes" Unternehmen einzusetzen.
Das Regionalmanagement Nordhessen, die Evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck und die AOK haben zusammen ein Konzept zur Ausbildung und zum Einsatz von ehrenamtlichen Gesundheitslotsen als ein Baustein der betrieblichen Gesundheitsförderung auch in kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt.
Das Ziel dieser Ausbildung ist eine Lösung, die den Unternehmen und Ihren Beschäftigten gleichermaßen nutzt.

In der Grimmwelt in Kassel wurden nun am 26.01.2017 die ersten achtundzwanzig ausgebildeten Gesundheitslotsen, aus verschiedenen Betrieben in Nordhessen, prämiert.

Die Gemeinde Kaufungen hat den Mitarbeiter Hubert Neetzel ausbilden lassen und sendet auch 2017 noch zusätzlich Marianne Wolf zur Ausbildung.

Die beiden Mitarbeiter der Gemeinde Kaufungen, die als vertrauliche Ansprechpartner und Gesundheitslotsen für die Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung stehen, sind auch Mitglied des Personalrates und zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet.