Hilfsnavigation

Schatten links
Schatten rechts



Poetryslam im Jugendzentrum 09.05.2017 


Lebendige Poetry Slam-Session im Jugendzentrum Kaufungen

PoetrySlam JugendzentrumPoetry Slam ist trendy, Poetry Slam ist ein Event, es ist Pop-Kultur und eine äußerst sehenswerte Veranstaltung! Die Rede ist von einem modernen Dichterwettbewerb, bei dem die meist jungen oder junggebliebenen Teilnehmer innerhalb von fünf Minuten auf der Bühne ihren eigenen Text vortragen – und meistens ein beachtliches Sprachtalent aufweisen. Die Inhalte der Beiträge sind dabei höchst unterschiedlich: es wird gewitzelt, dramatisiert, kritisiert - mal wird geflüstert, mal geschrien, mal gelacht. Der Zuhörer wird auf diese Weise mit hineingenommen in meist genau beobachtete Alltagssituationen, er bewundert den Mut der Akteure, Inneres preiszugeben und in Sprachgewalt umzusetzen und er wird eingeladen, genau zuzuhören und mitzufiebern. Schließlich entscheidet er selbst, welcher der Text ihm am besten gefallen hat und kürt am Ende des Abends den Sieger der Veranstaltung.

PoetrySlam JugendzentrumZu solch einer Dichterschlacht luden in der vergangenen Woche die Jugendarbeiterinnen Anna Erlbeck und Gerlinde Nöll ins Jugendzentrum der Gemeinde ein. Gemeinsam mit dem Klang-Keller e.V. und den Mitarbeitern der „Bunten Wege“ holten sie die Poeten der Veranstaltungsreihe „Slam on Tour 2017“ auf die Bühne, die mit ihrer Wortgewalt die Besucher begeisterten. Auch der Rapper Arne Christian Kahlen überzeugte mit seinem musikalischen Talent in der Pause vor dem abschließenden Finale des Wettbewerbs. Ein lebendiger, beachtlicher Abend, dem man gern noch ein paar Besucher mehr gewünscht hätte.