Hilfsnavigation

Schatten links
Schatten rechts



Grundsteinlegung neue Kita 09.05.2017 


Offizieller Grundstein für neue Kita gelegt

Grundsteinlegung neue KitaAuf dem Gelände am alten Festplatz vor dem Trafohäusschen herrscht ein reger Arbeitsbetrieb, es ist schon viel zu sehen und nun wurde auch offiziell der Grundstein für den Bau der neuen Kita gelegt. Neben den verantwortlichen Baubeteiligten hatten sich viele Gemeindemitarbeiter, Gemeindevertreter, Kita-Leiterinnen und Elternbeiräte auf der Baustelle eingefunden, um diesen bedeuteten Schritt mitzuerleben. „Wir bauen an der Zukunft Kaufungens“, Grundsteinlegung neue Kitaerklärte Bürgermeister Arnim Roß und begrüßte die Anwesenden zu diesem Festakt. Das geplante Wohngebiet, zentral in der Mitte Kaufungens gelegen, biete hervorragende Voraussetzungen für die neue Kindertagesstätte. Der Verwaltungschef wies darauf hin, dass zunächst zwei Gruppen eröffnet werden können, die nach den vorliegenden Anmeldezahlen bereits voll belegt werden können. Diese Tatsache zeige auch ein großes Vertrauen der Eltern in die Arbeit der Kaufunger Kindertagesstätten und sei ein Kompliment an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.Grundsteinlegung neue Kita

Dipl.-Ing. Daniel Spies vom Architekturbüro „Foundation 5“ unterstrich, dass auch dieses Bauprojekt einen Planungsprozess mit vielen Beteiligten darstelle und dankte dem Bauamt der Gemeinde, den beteiligten Firmen und Organisationen für die gute Zusammenarbeit. Das Besondere an dieser Kita sei „das Nebengebäude, das ja schon da ist – die alte Trafostation als ein Vermächtnis der vergangenen Festwiese, die nun in einer aufgehübschten Version erhalten bleiben wird“. Gemeinsam mit etlichen Freiwilligen mauerten Bürgermeister Arnim Roß und Architekt Daniel Spies eine Kupferröhre in die Aussparung einer Seitenwand ein, die eine Tageszeitung, die aktuelle Kaufunger Woche sowie Münzen und Bauzeichnungen enthält.