Seiteninhalt

Gemeinschaftskasse Kaufunger Wald-Söhre

Im Rahmen der Erweiterung der interkommunalen Zusammenarbeit hat die „Gemeinschaftskasse Kaufunger Wald – Söhre“ mit Sitz in Kaufungen zum 01. Januar 2019 ihren Betrieb aufgenommen. Im Juni 2018 hatte die Gemeindevertretung die interkommunale Zusammenarbeit mit der Gemeinde Söhrewald im Bereich Gemeindekasse beschlossen. Beide Verwaltungen wiesen ähnliche Haushaltsstrukturen, Softwareprogramme und Berichtswesen auf und hatten bereits in Arbeitsgruppen eng zusammengearbeitet. Durch den Zusammenschluss werden eine Erweiterung der Fachkompetenzen und eine Verbesserung der Vertretungsregelungen erwartet.

Die Gemeinschaftskasse Kaufunger Wald – Söhre hat im Kasseler Osten Vorbildcharakter, da eine solche Kooperation bisher nicht existiert.

Folgende Aufgaben nimmt die Gemeinschaftskasse Kaufunger Wald – Söhre für beide Gemeinden wahr:

  • Debitoren-und Kreditorenbuchhaltung
  • Erfüllung finanzstatistischer Auskunftspflichten/ Bearbeitung aller gesetzlichen Finanzstatistiken
  • Umsatzsteuermeldungen
  • Körperschaftssteuer
  • Überwachung der Zahlstellen
  • Forderungsmanagement (zum Beispiel Mahn- und Vollstreckungsverfahren, Stundungen, Durchführung von Zwangsmaßnahmen)
  • Führung des zentralen Verwahrgelasses
  • Verwaltung von Bürgschaften, Sicherheitsleistungen aus Bauvorhaben und Kautionen
  • Verwaltung der Kassenmittel
  • Erstellung der Jahresrechnungen mit allen Anlagen
  • Bearbeitung von Prüfberichten.
18.12.2019